Hier geht es zum Download von Forte 3

Notationsprogramm FORTE – Version 3 erschienen

Notationsprogramm FORTEUpdate: Mittlerweile gibt es das Notationsprogramm FORTE natürlich schon in der Version 4, die noch eine Reihe weiterer Verbesserung gebracht hat.

November 2011

Notationsprogramm FORTE 3 erschienen

Das Notationsprogramm FORTE 3 ist erschienen und bietet Ihnen viele Verbesserungen und Vereinfachungen, die Ihre Arbeit viel effektiver machen werden. So hat Ihre Kreativität noch mehr Möglichkeiten zur Entfaltung.

Der 16-Spur Audio-Sequenzer ermöglicht Ihnen, zu Ihren Noten zu singen oder Instrumente einzuspielen. Dabei können Sie Musik importieren und dazu Noten setzen. Außerdem können Sie direkt im Notationsprogramm FORTE auch die Tonhöhe und das Tempo dieser Musik nach Ihren Wünschen anpassen.
Mit dem intelligenten Auftakt-Tool , ein Muss für jedes Notationsprogramm, geben Sie Auftakte nun ganz komfortabel ein und FORTE berücksichtigt diese auch gleich im Schlusstakt.
Durch die neue Texteingabe schreiben Sie einfach Ihren Text in das Textfenster und FORTE fügt automatisch die Noten hinzu. Außerdem können Sie nun ganz einfach Texte aus Textdateien oder aus dem Internet in das Textfenster von FORTE kopieren und weiter bearbeiten.
Mit dem blitzschnellen Audioexport machen Sie in Sekundenschnelle Audiodateien aus Ihren Noten.
Mit verbesserten Druckfunktionen können Sie als Chor- oder Orchesterleiter alle Stimmauszüge mit einem Befehl in beliebiger Anzahl pro Stimmauszug drucken. Sie können auch ganz einfach leere Notenblätter in verschiedenen Größen jetzt direkt aus FORTE drucken.

All das bedeutet für Sie ein deutlich effektiveres Arbeiten. Nutzen Sie die vergünstigten Upgrade-Angebote im November. Je schneller Sie sich entscheiden, desto mehr können Sie sparen.

Hier geht es zum Download!
Viel Spaß mit dem neuen Notationsprogramm FORTE!

4 Kommentare
  1. J.Pirich
    J.Pirich says:

    Kann man bei Ihnen nur über “clickandbuy” oder Paypal bezahlen ?
    Ich kaufe gerne per Vorausrechnung oder Rechnung…..diese starken Partner
    Wollen immer nur Bankdaten und pers.Daten.
    Damit bin ich nicht einverstanden.

    J.Pirich

  2. jörg Mast
    jörg Mast says:

    Ich habe seit wenigen Wochen Forte 2.0 erworben und jetzt die Version 3.
    Dabei habe ich einen gravierenden Unterschied festgestellt.
    In der Partitur konnte bei 2.0 in jeder Zeile die Tonart gewechselt werden.
    Eine solche Änderung geht bei 3.0 über alle Zeilen der Partitur.
    Was mache ich bei Instrumenten unterschiedlicher Stimmlagen?
    Also: z.B. Trompete in B (B-Dur) und Posaune in C (As-Dur).
    Diese Änderung kann ich nicht nachvollziehen.

    Mit freundlichen Grüßen

  3. Edith Franke
    Edith Franke says:

    Ich habe gestern von Ihrer Seite erfahren, gemerkt, heute angeschaut (war heute auch in der Werbeliste meiner “Auszeit-Seite” ); jetzt angesehen und habe mich für forte 3 zu 49,.. EURO entschieden (Preishalber). Ich habe mir selber schon mit Zeichnungen ein Notensystem entwickelt. Die Anwendung würde allerdings kolosal meinen Zeitrahmen sprengen.
    Da tauchen bei mir nun aber Fragen auf:
    – Welche Systemvoraussetzung brauche ich?
    – Brauche ich eine separate Tastatur?
    – Darf ich mir von der Version eine Copie auf CD machen, für den Fall dass es wieder am PC crashed?
    — ich lese gerade “Gravatars” sind erlaubt. Was ist das? —
    Gerne erwarte ich Ihre Rückmail.

    Liebe Grüße
    Edith Franke

Kommentare sind deaktiviert.