FORTE-Tipp der Woche: “Mehrstimmiger Notensatz”

Tipp der Woche

Heute zeigen wir Ihnen, wie Sie unkompliziert mehrstimmige Notenzeilen in FORTE eingeben können. Viel Spaß mit unserem Tipp der Woche! (Um eine größere Ansicht der Bilder zu öffnen, müssen Sie diese lediglich anklicken.)

Unter der Werkzeugleiste von FORTE befindet sich eine weitere Leiste, die die Funktion “Stimmen” enthält. Wenn Sie ein neues Dokument mit FORTE erstellt haben, sind standardmäßig “alle” Stimmen sichtbar. Klicken Sie nun auf das Dropdown-Menu neben “Stimme”. Es öffnet sich eine Liste aus der wir Stimme “1” auswählen. Insgesamt können Sie bis zu 8 Stimmen pro Notenzeile eingeben. In diesem Beispiel beschränken wir uns auf eine Ober- und eine Unterstimme in der rechten und linken Hand des Pianos.

Wir erstellen eine leere Klavierpartitur und wählen die erste Stimme aus:
Auswahl der 1. Stimme

Nun geben wir die 1. Stimme in der rechten Hand ein und wählen anschließend die 2. Stimme aus:

Auswahl der 2. Stimme

Nun möchten wir die beiden Stimmen für die linke Hand des Klaviers eingeben. Bitte beachten Sie, dass Sie in der Stimmauswahl nun die Stimmen 5 – l.H. und 6 – l.H. (linke Hand)

Auswahl der 3. Stimme

Auswahl der 4. Stimme

Der erste Takt unserer Beispielpartitur ist nun fertiggestellt.

Um eine Stimme im späteren Verlauf bearbeiten zu können, müssen Sie diese über die Funktion “Stimme” auswählen. Alle anderen Stimmen werden dann grau hinterlegt. Wählen Sie den Befehl “alle” um alle Stimmen anzuzeigen. Mit dem Befehl “Verstecktes” können Sie Symbole und Noten wieder sichtbar machen, die Sie im Eigenschaften-Fenster des jeweiligen Zeichens versteckt haben.

Wir wünschen Ihnen ein gutes Wochenende und viel Spaß und Erfolg bei Ihren FORTE-Projekten.

Ihr FORTE-Team

2 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.