FORTE-Tipp der Woche: “Die metrische Unterteilung ändern.”

Tipp der WocheIm letzten Tipp der Woche haben wir Ihnen gezeigt, wie Sie die Notenbalkung einzelner Notengruppen verändern können. Manchmal ist es jedoch leichter, die gewünschte Balkung über eine Neudefinition der metrischen Unterteilung vorzunehmen. Bspw. dann, wenn das gesamte Stück eine andere Balkung der Notengruppen erhalten soll. Diese Methode ist weitaus effizienter als das individuelle Unterbrechen bzw. Zusammenfügen von Notengruppen.

Im 5/4 Takt wäre die Standard-Unterteilung vier Achtelnoten und sechs Achtelnoten, so dass Noten in 2+3 Gruppen gebalkt werden. Aber eine weitere verbreitete Unterteilung ist auch die 3+2-Einteilung im 5/4-Takt. Wenn also nun die eingestellte Taktart in (3+2)/4 anstelle von 5/4 umgestellt wird, würde sich die Balkung der Notengruppen entsprechend verändern und diese würde nicht länger als 2+3 dargestellt werden.

(Zum Vergrößern der Bilder einfach drauf klicken.)

  1. Wählen Sie das Taktart-Symbol für den Abschnitt, den Sie bearbeiten wollen.
  2. Lassen Sie sich den Eigenschaften-Dialog für die Taktart-Angabe anzeigen. Wählen Sie hierzu die Aussehen-Karte.
  3. Ändern Sie nun dort die Taktart-Angabe so, dass die Balkung für Ihre Auswahl besser passt. In unserem Beispiel würde die 5/4-Taktart in eine (3+2)/4-Takart abgeändert werden.
  4. Kreuzen Sie den Anzeigen als-Kasten am unteren Ende an und tippen Sie hier die Taktart-Angabe ein, die in der Partitur verwendet werde soll, ein. Dadurch wird der zusammengesetzte Takt aus 3+2/4 als 5/4 angezeigt wird.
  5. Klicken Sie den Übernehmen-Knopf.

Nun haben Sie das metrische System angepasst.

In unserer Darstellung haben wir auch eine individuelle Kombination aus (1+1+1+2)/4 aufgelistet, damit Sie sehen, wie sich dies auf die metrische Unterteilung auswirkt. Auch hier könnten Sie einfach einen 5/4 Takt anzeigen lassen, wenn Sie das Häckchen bei “Zeigen als” aktivieren.

Einen interessanten Artikel zum “Metrum” finden Sie unter Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Metrum_(Musik)

Wir wünschen Ihnen ein schönes Wochenende und freuen uns über Ihr Feedback.

Ihr FORTE-Team

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.