FORTE-Tipp der Woche: “Instrumente in einer Partitur anordnen.”

Tipp der WocheHeute zeigen wir Ihnen, wie Sie Instrumente innerhalb Ihrer Partitur anordnen und sortieren können. Oft arbeitet man an einer Partitur in mehreren Etappen und fügt Schritt für Schritt neue Instrumente oder Gesangstimmen hinzu. Ist die Arbeit an der Partitur beendet, kümmert man sich in der Regel um das Layout und die korrekte Anordnung der Instrumente und Stimmen. Mit FORTE können Sie schnell und zuverlässig die Anordnung der Instrumente bearbeiten.

In unserem Beispiel ist jeweils die erste Tenor- und Bassstimme mit der Zweiten vertauscht. Die Anordnung der Notenzeilen können Sie in drei Schritten erledigen:

1. Versichern Sie sich, dass Sie keine Elemente Ihrer Partitur rot markiert haben. Klicken Sie dann im Menu auf “Aktionen” und wählen Sie den Befehl “Ordne Zeilen”.

2. Es öffnet sich das “Dokument Eigenschaften” Fenster. Klicken Sie nun auf das Instrument/Stimme die Sie neu anordnen wollen. Ihre Auswahl erscheint blau hinterlegt. Nun können Sie mit den kleinen Pfeiltasten oberhalb des Fensters das markierte Instrument oder die Gesangstimme nach oben oder nach unten verschieben. Alternativ können Sie auch mit gedrückter linker Maustaste die Stimmen nach oben oder unter verschieben.

3. Wenn Sie die Anordnung auf Ihre Partitur anwenden möchten, dann klicken Sie auf “Übernehmen”.

(Zum Vergrößern der Bilder einfach drauf klicken.)

Wir wünschen Ihnen ein erholsames Wochenende und einen guten Start in die neue Woche. Haben Sie einen Vorschlag für einen FORTE-Tipp der Woche oder eine Frage zur Bedienung von FORTE? Gerne helfen wir Ihnen weiter. Schreiben Sie uns einfach eine Email an: support@forte-notensatz.de oder besuchen Sie uns auf Facebook.

Ihr FORTE-Team

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.