[Video] 45 gute Gründe für FORTE 9

Am Mittwoch, den 1. November 2017, erscheint FORTE 9!

Viele Kunden haben uns gefragt, wie viele Funktionen neu hinzugekommen sind und ob es eine Übersicht dazu gibt. Wenn du genau wissen möchtest, was sich in FORTE 9 alles verbessert hat, dann schau Dir einfach unser Video an.

Dir ging das alles zu schnell? Kein Problem! Dann lade Dir einfach die Liste mit allen Verbesserungen als PDF-Dokument herunter:

Hier klicken, um das PDF herunterzuladen…

27 Kommentare
  1. Toni Däppen
    Toni Däppen says:

    Ganz toll, was ihr alles macht. Warum macht ihr nichts für mac ? Ich bin technisch nicht versiert, nur ein einfacher Anwender, aber ich würde mich sehr freuen, wenn ihr auch etwas für mac-Kunden anbieten würdet.

    Antworten
    • Sebastian
      Sebastian says:

      Hallo Toni, Danke erstmal für dein Lob. Eine Mac-Version würde für uns bedeuten, dass wir das Programm komplett neu schreiben müssen. Das ist aktuell nicht machbar. Du kannst es aber mit Windows-Emulationsprogrammen auch auf dem Mac starten.

      Antworten
      • Falk Webel
        Falk Webel says:

        Ich habe FORTE 8 Premium mit Windows 10 unter Parallels Desktop auf meinem Macbook Pro laufen lassen und das zu vollster Zufriedenheit. Kein Stottern, keine Verzögerung. Gleichwohl wäre auch mir eine reine Mac-Lösung lieber. Die Open Source Szene macht es ja vor, dass man Programmcode so schreiben kann, dass er sich in praktisch jedem System mit einem geeigneten Compiler einbinden lässt. Womit wird FORTE programmiert?

        Antworten
        • Sebastian (FORTE-Team)
          Sebastian (FORTE-Team) says:

          Gut zu hören, dass es bei dir so auch problemlos läuft.
          Wenn man ein Programm jetzt neu schreibt, dann ist das so. Aber FORTE existiert ja schon lange und wir müssten große Teile komplett neu schreiben. FORTE ist in C++ programmiert.

          Antworten
  2. Roland Gumbart
    Roland Gumbart says:

    Es wäre angemessen und nicht einmal teuer, die Audioqualität der Werbevideos der des Produktes anzupassen. Die Tonaufnahmen sollten mit einem Mikrofon in Mundnähe (an Hemd oder Jacke befestigt oder per Earset) gemacht werden und die Aufnahmen in einem studiomäßig angereicherten Raum (Diffusor, Schalldämmung) stattfinden. Sonst klingt das wie im Hallenbad und man muss sich so aufs Zuhören konzentrieren und dabei ärgern, dass die ganzen guten Eigenschaften des Produktes verwässert werden.

    Antworten
    • Martin Krüger
      Martin Krüger says:

      Da hab ich aber schon ganz andere Sachen gehört. Das ist ja meckern auf hohem Niveau.
      Dafür hast du sicher die nötige Technik und Know how, das Beste aus dem Audiofile herraus zu holen.

      Antworten
  3. Achim loeffler
    Achim loeffler says:

    Das Programm würde ich sofort anwenden, wenn es möglich wäre chromatische Noten in diat. Harmonikanoten zu transformieren.

    Antworten
  4. Martin Bisig
    Martin Bisig says:

    Sehr geehrte Damen und Herren
    Ich möchte Sie anfragen wie Teuer ist ein Update von Version 8 auf Version 9. Zugleich möchte ich Sie fragen kann ich jetzt auch mit dem neuen Programm Noten setzten für Schwyzerörgeli. Ich spiele neu Schwyzerörgeli und möchte Noten schreiben für Schwyzerörgeli. Für eine baldige Antwort danke ich Ihnen besten zum Voraus.
    Freundliche Grüsse
    Martin Bisig

    Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.