Erste Einblicke in FORTE 10

FORTE 10 erscheint in wenigen Wochen.
Einige Neuerungen in FORTE 10 wollen wir dir heute schon vorstellen. FORTE 10 Premium enthält ein neues Scanmodul, das FORTE Scan ablöst und wesentlich bessere Ergebnisse liefern wird. Ebenfalls enthalten ist bereits ab FORTE Home ein Arrangier-Werkzeug, das dir automatisch Arrangements zu deinen Songs erstellt.
In den kommenden Wochen werden wir dir die Details zu den neuen Funktionen präsentieren.

Jetzt gibt es aber schon einmal den Vorgeschmack zu einer der “kleineren” Neuerungen und der Implementierung eines neuen Instruments:

Night Mode in FORTE 10

In FORTE 10 gibt es einen “Night Mode”, der das Farbschema in ein “dunkles Gewand” hüllt.
Selbstverständlich kannst du während der Arbeit mit FORTE selbst entscheiden, ob du in diesen Modus wechseln möchtest. Der “Night Mode” ermöglicht ein fokussiertes, augenfreundliches Arbeiten und sieht zudem sehr schick aus. Bist du neugierig? Dann schau’ dir mal dieses Bild an!

Griffschrift für Steirische Harmonika

Jetzt ist es endlich soweit: FORTE 10 unterstützt nun die Eingabe von Griffschrift für die Steirische Harmonika.



Wie findest du diese Neuerungen?
Wir freuen uns über deinen Kommentar!

Dein FORTE-Team

  • Norbert Rainer sagt:

    Eine Tastenkombination zur Auswahl der Stimmebenen wäre sehr komfortabel

  • Falk Webel sagt:

    Endlich! der Dark Mode ist da! Das habe ich mir schon lange gewünscht, seitdem der Green Mode eingeführt wurde.

  • Norbert Herr sagt:

    Ich bin außerordentlich gespannt auf Ihr Arrangier-Werkzeug in Forte 10!

    • Matthias sagt:

      Hallo Norbert, vielen Dank für Dein Feedback. In den kommenden Wochen werden wir mehr Details zu dem Arrangier-Werkzeug präsentieren.

      Viele Grüße,
      Matthias

  • chris sagt:

    wäre toll w3enn man bei Gitarrenakkorden unterschiedliche Notenlängen im selben Akkord eingeben könnte