Bandora: Mit 3 Klicks ein Lied arrangieren!

Eine komplette Neuheit, die wir mit mit FORTE 10 herausbringen, ist das neue Arrangier- und Komponierwerkzeug Bandora. Damit kannst Du Deine eigenen Stücke mit Bandoras über 500 musikalischen Gestaltungsmöglichkeiten begleiten lassen. Darunter: Jazz-, Pop-, Rock-, Swing-, Reggae-, Klassik- und Walzer-Styles.

Dies funktioniert auch ohne Melodievorlage: Wenn du z.B. Backing Tracks zum Üben brauchst oder einfach über bestimmte Akkordfolgen improvisieren willst, ist Bandora genau das richtige. Wenn du mit Arrangieren fertig bist, kannst du jedes Bandora-Arrangement am Ende in FORTE öffnen, um Partitur und Stimmen auszudrucken oder weiterzubearbeiten.

Wie all das geht, zeigt dir unser Mitarbeiter Felix im Video:

Bandora wird übrigens auch unabhängig von FORTE erhältlich sein. Mehr Infos dazu erhältst du an dieser Stelle, wenn es so weit ist.

Fragen oder Anmerkungen zu unserem neuen Produkt? Schreib’ uns unten einen Kommentar!
Wir freuen uns auf den Austausch.

Viele Grüße,
Dein FORTE-Team

  • Wolfgang sagt:

    Das klingt ja wirklich super.

  • Monika sagt:

    Dazu würden mich noch mehr konkrete Beispiele in vorgegebenen Instrumentierungen interessieren. Kommt da noch was?

    • Barbara sagt:

      Hallo Monika,
      ja, wir werden in den kommenden Wochen noch mehr Material zu Bandora online stellen. Bitte hab noch etwas Geduld.
      Es wird auch Upgrades für Bandora geben, die Dir fast unbegrenzte Anpassungsmöglichkeiten bieten.
      Dein FORTE-Team

  • Peter Kriening sagt:

    Das Erkennugsergebnis nach dem Einscannen von Forte ist zu fehlerhaft

    • Barbara sagt:

      Hallo Peter,
      deshalb entwickeln wir gerade das neue Scanprogramm ScanScore. Sehr bald gibt es dazu mehr Informationen, auf die Du gespannt sein darfst!
      Dein FORTE-Team

  • Gatzke Gerd sagt:

    Tolle Sache!

  • Klaus sagt:

    Kann man die Akkordsymbole für die Gitarrenbegleitung abspielen?

  • Ingo Strackbein sagt:

    Hallo Forte-Team,
    wann kann ich denn Bandora separat beziehen, da es mir wirklich nur um von mir erdachte Melodien geht die ich mit Begleitstimm-Vorschlägen belegen möchte.

  • Dieter Ferger sagt:

    Ich habe Forte 10 Premium einschlieslich Bandora auf CD gekauft.
    Forte 10 lässt sich nicht starten.
    Unterbrechung (Abbruch) beim laden vo Bandora.
    Bitte um Hilfe

  • Joachim sagt:

    Hallo, Forte Team,
    haber bisher Forte 8 Home und Forte 9 Home gekauft und scheitere mit beiden Programmen beim Notenschreiben daran, dass ich bei Fehlern die entsprechenden Noten nicht sinnvoll entfernen kann und jedes Mal wieder neu beginnen muss. Daher habe ich auch nicht auf weitere Angebote reagiert, weil ich erst einmal mit dem bisherigen klar kommen muss.
    Außerdem funktioniert ja auch kein Enscannen, weil ich mit meinem Scanner nur Bild- bzw. PdF-Datein herstellen kann.
    Mir wäre an einem Hinweis gelegen, wie ich vor allem mit dem Löschen einzelner Noten – auch aus Akkorden- bei den gekauften Programmen vorgehen muss.
    Mit freundlichen Grüßen
    Joachim

    • Barbara sagt:

      Hallo Joachim,
      wechsle zum Löschen von Noten einfach in den Auswahl-Modus, markiere die entsprechende Note (sodass sie rot ist) und drücke dann die Taste “Entf” auf Deiner Tastatur.
      Was das Scannen betrifft, verstehe ich Dein Problem noch nicht. Du kannst uns gerne eine Mail mit einer genaueren Beschreibung an support@forte-notensatz.de schicken. Beachte aber, dass die Scanfunktion nur in FORTE 8 und 9 Premium verfügbar ist. Vielleicht willst Du es auch einmal mit ScanScore probieren, dem neuen Tool, das in FORTE 10 Premium enthalten ist?
      Mehr Infos dazu hier, eine Testversion gibt’s hier.
      Liebe Grüße,
      Dein FORTE-Team

  • René Knopp sagt:

    Ich habe die Testversion ausprobiert. Es war eine schöne Arbeit und hat mich sehr zufriedengestellt. Ich kann Forte mit bestem Gewissen weiterempfehlen.

  • Beppo sagt:

    Hallo Forte-Team,
    bereits am 07. 11. 2018 hat Ingo Strackbein die Frage gestellt, ob man Bandora separat beziehen kann. Matthias hat das für Dezember 2018 in Aussicht gestellt. Hat sich das konkretisiert?

    • Barbara sagt:

      Hallo Beppo,
      wir arbeiten daran und werden Bandora in wenigen Wochen veröffentlichen! Du erfährst das hier auf unserer Website oder im Newsletter.
      Dein FORTE-Team

  • Rudolf sagt:

    Na ja, eine komplette Neuheit ist euer Programm Bandora nun wirklich nicht. Vor 10 Jahren hiess das selbe Programm Jammer und wurde von der Firma Soundtreck herausgegeben. Wieso steht ihr nicht dazu?

    • Matthias sagt:

      Hallo Rudolf,

      das ist korrekt. Wir haben Jammer übernommen, um das Programm weiterzuführen. Neu ist jedoch, dass dieses Programm seit letztem Jahr in FORTE enthalten ist. Aus rechtlichen Gründen dürfen wir den Namen Jammer nicht verwenden. Viele Grüße, Matthias