Gratis-Noten zu Weihnachten

Dieses Weihnachtslied ist eines der bekanntesten überhaupt: Es ist ein Ros entsprungen. Es gibt wohl niemanden, der das berühmte Arrangement von Michael Praetorius nicht schon einmal gehört hat. Grund genug für uns, Dir diesen unsterblichen Satz als fertige FORTE-Datei zur Verfügung zu stellen.

In dem Satz sind außerdem die zugehörigen Harmonien enthalten. Damit kannst Du das Weihnachtslied sofort mit Bandora bearbeiten und Praetorius mal ganz neu hören. Unser Favorit ist eindeutig der Band Style “Hip Hop”. Probiere es gleich aus!
Hier kannst Du Dir die Noten herunterladen.
Die Noten sind in einer zip-Datei gepackt und für FORTE 10 optimiert. Bitte entpacke die .zip-Datei, um die FORTE-Datei öffnen zu können.

Wenn Du noch keine Lizenz für FORTE 10 hast:

Hier die Testversion laden.

Hier das Programm kaufen.

Eine besinnliche Adventszeit wünscht Dir das FORTE-Team

  • werner leismann sagt:

    Hallo
    warum kann ich eure Noten nicht auch mit forte 7 nutzen ?
    warum soll/muss ich immer wieder eine neue version von Forte kaufen. Das ist mir zu teuer !!!
    Bitte sorgt dafür, dass man auch die alten Forte-Versionen nutzen kann, auch wenn einige features dann nicht zur Verfügung stehen.
    vorweihnachtliche Grüße
    W. Leismann

  • Margret Börgerding sagt:

    Schade, dass man die Datei mit der Vorgängerversion nicht öffnen kann!

  • Bob sagt:

    Thanks Forte Team….:-)

  • Bob sagt:

    Thanks Forte Team .
    Mein kids werden sich freuen … 🙂

  • Heinz Schwabe sagt:

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    klasse, dass mal jemand ein Notenschreibprogramm für die Steirische Harmonika anbietet.Ich habe Ihr FORTE ausprobiert.
    die Noten, die auf der dritten und vierten Reihe gespielt werden, sind für mich sehr gewöhnungsbedürftig.. Die Darstellung der Michlbauer Methode gefällt mir besser (ünersichtlicher): Jetzt möchte ich nur Noten in Griffschrift schreiben. Welche Version muß ich da Kaufen?
    Grüße aus dem Badner Land
    Heinz Schwabe

  • Falk Webel sagt:

    Ich finde es prima, ab und zu von Euch ein paar Noten zu erhalten und dazu nette Anregungen und Informationen. Überhaupt ist FORTE für mich als sehbehinderterLaienchorsänger hervorragend, da ich mir ggf. auch Stimmauszüge für meine Stimme (Tenor) selbst erzeugen kann, das ist für mich weit günstiger als eine Gesamtpartitur mit mehreren Stimmen pro System (üblicherweise Frauen im oberen, Männer im unteren, was ich kaum schnell genug lesen kann). Leider geht in Version die Tastaturbedienung nicht mehr vollständig, was die Tasten ö, l, k, j und h für die Noten betrifft. In Version 9 ging das noch. Kann man diesen offensichtlich geringen Fehler in Version 10 beheben?

    • Matthias sagt:

      Hallo Falk,

      die Tastenbelegung ist standardmäßig auf der einfachen Eingabemethode eingerichtet. Dort liegen die Notenwerte auf den Zahlen: Bspw. 1 für Ganz, 2 für Halbe, 3 für 32tel, 4 für Viertel, 6 für 16tel, 8 für Achtel. Die Noten gibst Du dann entsprechend mit den Buchstaben cdefgah ein.

      Viele Grüße,
      Matthias