FORTE 11: Schnell und intuitiv

Drei neue Funktionen für schnellere Ergebnisse

In unserem heutigen Video gibt Dir Matthias erste Einblicke in FORTE 11 und stellt Dir drei neue Features vor, die FORTE noch intuitiver und schneller machen.

1. Einfacher Takte auswählen:

Bisher musste man in älteren Forte Version einen Rahmen um die Noten ziehen, die man kopieren möchte. Jetzt kannst du direkt den kompletten Takt auswählen und mit "Strg+C" kopieren. Zum einfügen wählst du einfach den Zieltakt mit der Maus aus und drückst auf "Strg+V". 

2. Schneller Layout bearbeiten:

Ein weiteres Feature, das dir viel Zeit beim Layouten Deiner Partitur spart, ist der manuelle Zeilenumbruch. Früher musstest du doppelt auf die Notenlinien klicken, um die Anzahl der Takte pro System für die entsprechende Notenzeile über das Eigenschaften-Fenster eingeben zu können.

Jetzt wählst du lediglich den Takt aus, wo ein Zeilenumbruch eingefügt werden soll und drückst auf die Enter-Taste. Du kannst auch die Anzahl der Takte pro System erweitern. Wähle einen Takt einer Notenzeile aus und drücke die Tastenkombination "Shift+Enter".

3. Den Überblick behalten:

Auch bei der Wiedergabe haben wir für mehr Übersicht gesorgt. Früher wurden die Noten rot hervorgehoben was gerade bei mehreren Stimmen irritierend war. Jetzt haben wir ein Cursor entwickelt, der den Verlauf der Abspielposition anzeigt.

In den kommenden Wochen werden wir weitere Features von Forte 11 präsentieren.
Wir freuen uns über Deine Fragen und Kommentare auf unserem Blog.

Viele Grüße,
Matthias & das FORTE-Team

18 Kommentare
    • Matthias
      Matthias says:

      Hallo Erhard, vielen Dank für Deine Antwort. Wir werden noch weitere Funktionen in den kommenden Tagen verstellen. Viele Grüße, Matthias & das FORTE-Team

      Antworten
  1. Georg Stiegler
    Georg Stiegler says:

    Hallo. Freue mich über jedes Update von Euch, da Forte damit immer besser wird. Habt Ihr auch an den Forte-Player weiter entwickelt. Das ist meiner Meinung noch die große Schwäche von Eurem Programm.
    Bisher kann ich Euer ScanScore Pro auch noch nicht anwenden, da Ihr für meinen Canon Drucker keine entsprechende Scan-Software habt. Hat sich das nun geändert?
    Könnt Ihr mir sagen, welche Hardware Ihr verwendet. Denn bei gleicher oder ähnlicher Hardware könnte ich mir manche Ungereimtheiten ersparen. Macht weiter so!!!!

    Antworten
    • Matthias
      Matthias says:

      Hallo Georg,

      vielen Dank für Deine Antwort. Am FORTE Player haben wir in dieser Version nicht gearbeitet. Wir wissen jedoch, dass dies eine Funktion ist, die wir ebenfalls noch besser umsetzen können. In FORTE 11 haben wir unseren Schwerpunkt auf die Bedienung des Programms gelegt. ScanScore sollte in der kommenden Version auch mit Deinem Canon-Drucker funktionieren, wenn Du den entsprechenden Windows-Treiber von Canon heruntergeladen und installiert hast.
      Wir verwenden zum Testen ebenfalls einen Canon MX495 Multifunktionsdrucker und einen herkömmlichen Scanner Canon Lide 110.

      Viele Grüße,
      Matthias

      Antworten
    • Matthias
      Matthias says:

      Hallo Helmut, vielen Dank für Deine Antwort. Wir sind auch schon sehr gespannt auf eure Reaktionen. Viele Grüße, Matthias

      Antworten
    • Matthias
      Matthias says:

      Hallo Alfred,

      wenn Samplitude den Import von MIDI-Dateien oder MusicXML unterstützt, so kannst Du Deine Partituren in FORTE in einem der beiden Format abspeichern und in Deine DAW importieren.

      Viele Grüße,
      Matthias

      Antworten
  2. Hans Zurflüh
    Hans Zurflüh says:

    Hallo
    Habt ihr auch am Problem mit dem Ausdruck gearbeitet ? Im Forte 10 wird das ganze Layout verschoben, so dass die ersten Noten der Zeile im Notenschlüssel verschwinden und nicht mehr lesbar sind. Ebenfalls werden evtl. .Texte verschoben.

    Antworten
    • Matthias
      Matthias says:

      Hallo Hans,

      ja, daran haben wir gearbeitet. Am besten du probierst die Testversion von FORTE 11 aus, wenn die neue Version verfügbar ist.

      Viele Grüße,
      Matthias

      FORTE Support

      Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.